Aramäer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Aramäer versteht man:

  • eine Völkergruppe in Syrien und Mesopotamien, die seit der Bronzezeit nachgewiesen ist, siehe Aramäer (Volk)
  • eine christliche Religionsgemeinschaft, deren Angehörigen sich als Nachfahren der antiken Aramäer begreifen, siehe Aramäer (Christentum)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.