Arao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arao-shi
荒尾市
Arao (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kyūshū
Präfektur: Kumamoto
Koordinaten: 32° 59′ N, 130° 26′ O32.986827777778130.43303888889Koordinaten: 32° 59′ 13″ N, 130° 25′ 59″ O
Basisdaten
Fläche: 57,15 km²
Einwohner: 53.817
(1. August 2014)
Bevölkerungsdichte: 942 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 43204-1
Symbole
Baum: Shōdaimatsu
Blume: Nashi
Rathaus
Adresse: Arao City Hall
390 Kunaideme
Arao-shi
Kumamoto 864-8686
Webadresse: http://www.city.arao.kumamoto.jp
Lage Araos in der Präfektur Kumamoto
Lage Araos in der Präfektur

Arao (jap. 荒尾市, -shi) ist eine japanische Stadt in der Präfektur Kumamoto auf der Insel Kyūshū.

Geographie[Bearbeiten]

Arao liegt nördlich von Kumamoto und südlich von Fukuoka und Kurume.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Arao entstand am 1. April 1942 aus dem Zusammenschluss der Gemeinde Arao (荒尾町, -machi) mit 4 Dörfern (有明村, 平井村, 八幡村, 府本村) im Landkreis Tamana.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Arao befindet sich der Vergnügungspark Greenland.

Verkehr[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arao – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien