Aratere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aratere
Die Aratere

Die Aratere

p1
Schiffsdaten
Flagge NeuseelandNeuseeland (Handelsflagge) Neuseeland[1]
Schiffstyp Eisenbahn- und Autofähre
Rufzeichen ZMII
Heimathafen Wellington
Eigner KiwiRail Limited
Reederei Interislander
Bauwerft Hijos de J. Barreras, S.A., Gijón
Baunummer 1570
Kiellegung 10. November 1997
Stapellauf 1998
Verbleib In Fahrt
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
183,69 m (Lüa)
168,3 m (Lpp)
Breite 20,5 m
Tiefgang max. 5,5 m
Vermessung 17.816 BRZ / 5.344 NRZ
 
Besatzung 31
Maschine
Geschwindigkeit max. 19,5 kn (36 km/h)
Energie-
versorgung
4 × Wärtsilä-Dieselmotor
Generator-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
14.720 kW (20.014 PS)
Propeller 2 × Festpropeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 5.464 tdw
Zugelassene Passagierzahl 670
Fahrzeugkapazität 28 Waggons + 30 LKW oder 230 PKW
Sonstiges
Klassifizierungen

Det Norske Veritas

Registrier-
nummern

IMO 9174828[1]

Die Aratere ist ein neuseeländisches Fährschiff. Betrieben wird es von Interislander.

Einzelheiten[Bearbeiten]

Die Aratere wurde unter der Baunummer 1570 in Spanien für die Wilmington Trust Company gebaut. Die Kiellegung erfolgte am 10. November 1997, der Stapellauf 1998. Das Schiff war zunächst 150 Meter lang und mit 12.596 BRZ bzw. 3.779 NRZ vermessen. Die Passagierkapazität betrug 400 Personen. Für Fahrzeuge standen 1.005 Spurmeter, für Eisenbahnwaggons 425 Meter auf vier Spuren zur Verfügung.[2] 2011 wurde das Schiff in einer Werft in Singapur um 30 Meter verlängert.[3]

Das Schiff fährt unter der Flagge von Neuseeland. Der Heimathafen ist Wellington.

Einsatz[Bearbeiten]

Die Aratere wird auf der Strecke zwischen Wellington (Nordinsel) und Picton (Südinsel) eingesetzt. Dabei durchquert das Schiff die Cookstraße. Die Fahrzeit beträgt circa drei Stunden bei einer Entfernung von 92 km.

Technische Beschreibung[Bearbeiten]

Die Aratere verfügt über einen dieselelektrischen Antrieb. Die Stromerzeugung für den Antrieb erfolgt über vier Wärtsilä-Dieselmotoren mit einer Leistung von jeweils 3.680 kW, die mit vier ABB-Generatoren gekoppelt sind. Darüber hinaus sind zwei weitere Wärtsilä-Dieselmotoren mit einer Leistung von jeweils 1.600 kW für den Antrieb zweier elektrischer Generatoren verbaut.[3]

Die vier Antriebsmotoren wirken über Getriebe auf zwei Festpropeller. Das Schiff erreicht eine Geschwindigkeit von maximal 19,5 kn.[3]

Das Schiff ist in sechs Decks unterteilt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Aratere – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Schiffsdetails auf marinetraffic.com. Abgerufen am 16. November 2012.
  2. Aratere, Fakta om fartyg. Abgerufen am 16. November 2012.
  3. a b c Aratere – Facts and Figures, Interislander. Abgerufen am 16. November 2012.