Arawa (Papua-Neuguinea)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arawa (Papua-Neuguinea) (Papua-Neuguinea)
Red pog.svg
Lage von Arawa in Papua-Neuguinea

Arawa ist eine Stadt in Papua-Neuguinea, in der autonomen Provinz Bougainville, der nördlichsten der Salomonen-Inseln. Arawa hat 36.443 Einwohner (Zählung im Jahr 2000, 1980 waren es 12.623) und liegt ca. 990 km von Port Moresby, der Hauptstadt Papua-Neuguineas, entfernt.

Arawa ist heute die drittgrößte Stadt Papua-Neuguineas, 1980 war es die achtgrößte.

Bis vor dem Bürgerkrieg war Arawa Hauptstadt der Provinz North Solomons. Heute ist der Verwaltungssitz in Buka, wo sich auch das Parlament der Autonomen Region und der Sitz des Präsidenten befindet. In Arawa befindet sich heute lediglich das Distrikt-Büro des Kieta-Distrikts.

-6.23155.565Koordinaten: 6° 14′ S, 155° 34′ O