Arbeitsgericht Iserlohn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerichtsgebäude
Eingangsbereich

Das Arbeitsgericht Iserlohn ist ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit und eines von dreißig Arbeitsgerichten Nordrhein-Westfalens.

Gerichtssitz und -bezirk[Bearbeiten]

Das Gericht hat seinen Sitz in Iserlohn. Der rund 1.000 km² große Gerichtsbezirk deckt sich mit dem Gebiet des Märkischen Kreises[1] mit mehr als 450.000 Einwohnern.

Im Amtsgericht Lüdenscheid werden Gerichtstage abgehalten.[2]

Gebäude[Bearbeiten]

Das Gericht ist nahe der Anschlussstelle Iserlohn-Seilersee der A 46 in der Erich-Nörrenberg-Str. 7 untergebracht.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten]

Dem Arbeitsgericht Iserlohn ist das Landesarbeitsgericht Hamm und im weiteren Rechtszug das Bundesarbeitsgericht übergeordnet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. § 2 des Gesetzes zur Ausführung des Arbeitsgerichtsgesetzes im Lande Nordrhein-Westfalen
  2. Verordnung über die Abhaltung von Gerichtstagen der Arbeits- und Sozialgerichte vom 30. Oktober 2009. Abgerufen am 1. August 2012

51.38677.70811Koordinaten: 51° 23′ 12″ N, 7° 42′ 29″ O