Arcas (Rakete)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arcas

Die Arcas war eine US-amerikanische Höhenforschungsrakete, die zwischen dem 31. Juli 1959 und dem 9. August 1991 mindestens 421 Mal gestartet wurde. Sie hatte eine Gipfelhöhe von 52 Kilometern, einen Startschub von 1,5 kN, eine Startmasse von 34 Kilogramm und einen Durchmesser von elf Zentimetern. Sie war 2,30 m lang und besaß eine Flossenspannweite von 0,33 m.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Encyclopedia Astronautica: Arcas (englisch)