Archer (Panzer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archer SP 17 pdr in Overloon (Niederlande)
Archer

Unter dem Namen Archer wurde bis März 1943 ein britischer Jagdpanzer entwickelt, der auf dem Fahrgestell des Valentine-Panzers basierte. Oberhalb des Kampfraumes war der Oberbau offen, das Geschütz nach hinten gerichtet. Dennoch galt das Fahrzeug als zuverlässig und effektiv. Die Panzerabwehrbataillone der britischen Panzerdivisionen waren ab Oktober 1944 mit dem Archer ausgerüstet. Nach dem Krieg wurde der Archer noch von der ägyptischen und von der syrischen Armee eingesetzt, welche die letzten Exemplare des Panzers von den Briten gekauft hatten.

Technische Daten[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit: 24 km/h
  • Besatzung: 4 Mann
  • Hauptbewaffnung: OQF 17-Pfünder (76,2 mm)
  • Nebenbewaffnung: 1 × 7,62-mm-MG Bren

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Archer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien