Ardnave Point

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dünenlandschaft an Ardnave Point
Felsige Küstenlinie

Ardnave Point ist die Spitze der Halbinsel Ardnave im Nordwesten der Hebrideninsel Islay. Das Kap liegt an der Atlantikküste gegenüber der Insel Nave an der westlichen Einfahrt des Meeresarmes Loch Gruinart. Administrativ gehört es zu der Unitary Authority Argyll and Bute, beziehungsweise zu der historischen Grafschaft Argyllshire.[1][2]

Das Kap ist zuletzt etwa einen Kilometer breit und besteht aus einer sandigen Dünenlandschaft. Die Küstenlinie selbst ist meist felsig.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ardnave in: F. H. Groome (Hrsg.): Ordnance Gazetteer of Scotland: A Survey of Scottish Topography, Statistical, Biographical and Historical, Grange Publishing Works, Edinburgh, 1882–1885.
  2. Eintrag im Gazetteer for Scotland

55.889722222222-6.3252777777778Koordinaten: 55° 53′ 23″ N, 6° 19′ 31″ W