Arena Națională

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arena Națională
´Eröffnungsspiel Rumänien gegen Frankreich am 6. September 2011
Eröffnungsspiel Rumänien gegen Frankreich am 6. September 2011
Daten
Ort RumänienRumänien Bukarest, Rumänien
Koordinaten 44° 26′ 13,9″ N, 26° 9′ 9″ O44.43720833333326.152508333333Koordinaten: 44° 26′ 13,9″ N, 26° 9′ 9″ O
Klassifikation 4
Eigentümer Stadt Bukarest
Baubeginn 2008
Eröffnung 6. September 2011
Erstes Spiel 6. September 2011
RumänienFrankreich
Oberfläche Naturrasen
Kosten ca. 234 Millionen Euro
Architekt Entwurf: Gerkan, Marg und Partner
Bau: Max Bögl[1] und Astaldi[2]
Kapazität 55.600 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Arena Națională ist ein Fußballstadion in der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Es bietet 55.600 Zuschauern Platz, kann aber auf 63.000 Plätze ausgebaut werden. In der Arena finden neben den Länderspielen der rumänischen Fußballnationalmannschaft auch jährlich die Endspiele des rumänischen Pokals sowie des Supercups statt.

Die Arena Națională wurde zwischen 2008 und 2011 an der Stelle des abgerissenen Nationalstadions Lia-Manoliu-Stadion erbaut. Es ist ein UEFA-Stadion der Kategorie 4, der höchsten Klassifikation des Europäischen Fußballverbandes.

Geschichte[Bearbeiten]

Das deutsche Bauunternehmen Max Bögl und die italienische Baufirma Astaldi waren für den Bau verantwortlich. Die Kosten des Baus von ca. 234 Millionen Euro tragen die Stadt Bukarest und der rumänische Staat.[3] Ursprünglich waren Kosten von 146 Millionen Euro veranschlagt worden.

Im Januar 2009 wurde das für den 9. Mai 2012 angesetzte Finale der UEFA Europa League 2011/12 nach Bukarest in die neue Arena vergeben.[4]

Der Termin der Fertigstellung wurde mehrmals verschoben: zunächst von April auf Ende Dezember 2010, dann auf Juni 2011. Die offizielle Eröffnung war zunächst für den 10. August 2011 mit einem Länderspiel Rumäniens gegen Argentinien vorgesehen,[5] doch sagte der argentinische Verband dieses Spiel am 29. Juli 2011 kurzfristig ab.[6] Das Stadion wurde somit anlässlich des EM-Qualifikationsspiels am 6. September 2011 gegen Frankreich (0:0) eröffnet.

Am 6. August 2011 konnte das fertiggestellte Stadion von der Öffentlichkeit besichtigt werden. Rund 100.000 Menschen kamen bis in die Nacht hinein, um sich das neue Nationalstadion mit seiner Ausstattung anzuschauen.[7]

Am 9. Mai 2012 fand im Stadion das Endspiel der Europa League 2011/12 statt, in dem Atlético Madrid mit 3:0 gegen Athletic Bilbao siegte. Wegen UEFA-Einschränkungen war die Zuschauerzahl auf 52.347 Besucher begrenzt.

Technische Ausstattung[Bearbeiten]

Die Arena Națională ist eines von fünf rumänischen Stadien, in denen Spiele der Champions League ausgetragen werden dürfen.

Im Oktober 2009 beschloss die Stadt, das Stadion mit einem faltbaren Zeltdach nach Vorbild der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main auszustatten. Das Zeltdach besteht aus einer lichtdurchlässigen Membran. Dafür wurden weitere 20 Millionen Euro bereitgestellt.[8] Das Dach hat ein Größe von 9.000 m2 und kann innerhalb von 15 Minuten geöffnet oder geschlossen werden.[9]

Daten zum Stadion[Bearbeiten]

  • Kosten: rund 234 Millionen Euro
  • Kapazität: 55.600 Plätze (erweiterbar auf 63.000)
  • VIP-Logen: 42
  • VIP-Plätze: 3.600
  • Pressetribüne: 126 Plätze (bei Bedarf auf 548 erweiterbar)
  • Toiletten: 360
  • Länge des Stadions: 210 m
  • Breite des Stadions: 190 m
  • Gewicht der Dachkonstruktion: 2.000 t
  • Verbauter Beton: 100.000 m3

Hinzu kommen unter anderem Restaurants, Räume für Konferenzen und eine Tiefgarage unter dem Stadion mit 200 Plätzen.

Panoramabild[Bearbeiten]

Die Arena Națională am Tag der offenen Tür am 6. August 2011

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arena Națională – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nationalstadion Lia Manoliu, Bukarest
  2. Astaldi baut mit am neuen Stadion in Bukarest (englisch)
  3. Baukosten stiegen auf 234 Millionen Euro Artikel vom 23.Mai 2011 (rumänisch)
  4. Finale der UEFA Europa League 2012 in Bukarest
  5. Gazeta Sporturilor vom 22. April 2011, abgerufen am 29. April 2011 (rumänisch)
  6. ProSport vom 29. Juli 2011, abgerufen am 30. Juli 2011 (rumänisch)
  7. Nacht der offenen Tore: Knapp 100.000 Bukarester besuchen National Arena Artikel vom 7. August 2011
  8. Stadion bekommt schließbares Dach (rumänisch)
  9. Cotidianul vom 19. März 2008, abgerufen am 11. August 2012 (rumänisch)