Argon ST

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Argon ST
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN US0401491065
Gründung 2004
Sitz Fairfax, Vereinigte Staaten
Leitung Terry L. Collins, CEO
Mitarbeiter 1.063 (2009)[1]
Umsatz 782 Mio. USD (2007)
Branche Rüstungsindustrie
Website www.argonst.com

Argon ST ein US-amerikanisches Technologieunternehmen mit Sitz in Fairfax County, im Bundesstaat Virginia. Das Unternehmen ist führender Anbieter bei der Entwicklung von sogenannten C⁴ISR-Systemen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Argon ST entstand durch eine Fusion der Argon Engineering Associates und der SenSyTech im Jahr 2004. Im Jahr 2005 erwarb das Unternehmen Radix Technologies. In den folgenden zwei Jahren erwarb Argon ST weitere Unternehmen wie die Coherent Systems International.

Am 30. Juni 2010 wurde bekannt, das Boeing Argon ST für 775 Millionen Dollar übernehmen wird[2]. Argon ST wird somit eine eigenständige Tochtergesellschaft der Boeing Company.

Staatliche Subventionen[Bearbeiten]

Argons Forschungs- und Entwicklungsarbeit wird seit vielen Jahren in hohem Maße von der US-Regierung über die US Navy, die United States Army und andere Regierungsstellen subventioniert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen auf hoovers.com
  2. Boeing gibt Übernahme bekannt