Argos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Argos (altgriechisch Ἄργος, vermutlich etwa „hell“ bedeutend, anfangsbetont im Unterschied zum endbetonten ἀργός „träge“) ist der Name folgender geografischer Objekte:


Argos ist der Name folgender Figuren der griechischen Mythologie:

  • Argos (König), der Sohn des Zeus und der Niobe, der Tochter des Phoroneus
  • Argos (Riese) (Panoptes, der Allesseher), ein riesiges Ungeheuer mit hundert (oder zahlreichen) Augen am ganzen Leib
  • Argos (Hund), der Hund des Odysseus
  • Argos (Argonaut), Sohn des Phrixos und der Chalkiope, der Erbauer des Schiffes Argo, mit dem die Argonauten das Goldene Vlies suchten
  • ein Sohn von Iason und Medea


Weiteres:


ARGOS bezeichnet:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.