Aribinda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aribinda
Status: commune rurale, département
Region: Sahel
Provinz: Soum
Einwohner: 91.020 (2006)[1]
Bürgermeister: Mamadou Maïga
Lage
Aribinda (Burkina Faso)
Aribinda
Aribinda
Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso
14° 14′ N, 0° 52′ W14.2275-0.861Koordinaten: 14° 14′ N, 0° 52′ W

Aribinda, auch Arbinda, ist sowohl eine Gemeinde (französisch commune rurale) als auch ein dasselbe Gebiet umfassendes Departement im westafrikanischen Staat Burkina Faso in der Region Sahel und der Provinz Soum. Die Gemeinde hatte im Jahr 2006 91.020 Einwohner[2] und liegt nahe der Grenze zu Niger.

Der Flugplatz von Aribinda hat die internationale Kennung XAR.

Am 28. Oktober 1895 wurde ein Protektoratsvetrag mit dem Franzosen Georges Destenave unterzeichnet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse des Zensus 2006
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatErgebnisse des Zensus 2006. 6. November 2008, abgerufen am 20. Februar 2010 (PDF; 94 kB, französisch).