Arjuna-Asteroid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arjuna-Asteroiden gehören zur Klasse der erdnahen Asteroiden (engl. Near-Earth asteroid, NEA), einer Gruppe der erdnahen Objekte (engl. Near-Earth object; NEO).

Charakteristisch für Asteroiden dieser Klasse ist ihr erdähnlicher Orbit mit geringer Bahnneigung, geringer Exzentrizität und Umlaufdauern von etwa einem Erdjahr. Daher sind Asteroiden dieser seltenen Klasse mit verhältnismäßig geringem Aufwand (Delta v) von der Erde aus zu erreichen.

Die unscharfe Definition des Arjuna-Typs umfasst Asteroiden der drei etablierten Kategorien erdnaher Asteroiden Apollo, Amor und Aten.

Anders als die drei anderen Typklassen wurde die Arjuna-Klasse nicht nach einem Asteroiden benannt (vgl. die namensgebenden Asteroiden 1221 Amor, 1862 Apollo und 2062 Aten), sondern nach einer Figur der hinduistischen Mythologie: Arjuna, Sohn des Himmelsgottes Indra und der Königin Kunti.