Arna-Bjørnar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arna-Bjørnar
ArnaBjörnar.gif
Voller Name Arna-Bjørnar Fotball
Gegründet 2000
Stadion Arna Stadion
Plätze n.b.
Präsident Vidar Rønhovde
Trainer NorwegenNorwegen Morten Kalvenes
Homepage www.arna-bjornar.no
Liga Toppserien
2012 3. Platz
Heim
Auswärts

Arna-Bjørnar Fotball ist ein norwegischer Fußballverein aus Bergen. Sportliches Aushängeschild des Vereins ist die Frauenfußball-Mannschaft, die in der höchsten norwegischen Liga Toppserien spielt.

Geschichte[Bearbeiten]

1996 stieg die Frauenmannschaft von Bjørnar IL erstmals in die Toppserien auf. Die Mannschaft konnte sich schnell in der Liga etablieren und kam nie in ernste Abstiegsgefahr. Im Jahre 2000 erreichte der Club das Pokalfinale, wo man gegen Asker SK mit 4:1 unterlag. Nach der Saison fusionierte man mit Arna TIL und trägt seitdem den heutigen Namen Arna-Bjørnar Fotball.

Gleich in der ersten Saison nach der Fusion belegte die Mannschaft den dritten Platz in der Liga. Dies ist bis heute die beste Ligaplatzierung. 2002 erreichte man zum zweiten Mal das Pokalfinale. Gegen Trondheims-Ørn SK unterlag man mit 4:3 nach Verlängerung. Zwei Jahre später musste der Abstieg hingenommen werden. Der sofortige Wiederaufstieg wurde geschafft und in der Saison 2006 belegte man den fünften Platz.

Trainiert wird die Mannschaft von Morten Kalvenes. Die Mannschaft trägt ihre Heimspiele im Arna Stadion aus. Zur Zeit stellt der Verein drei Nationalspielerinnen: Madeleine Giske, Elise Thorsnes und Maren Mjelde. Die Vereinsfarben sind rot, weiß und schwarz.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Norwegischer Pokalfinalist 2000, 2002

Männerfußball[Bearbeiten]

Die erste Männermannschaft spielt in der vierten Liga.

Weblinks[Bearbeiten]