Arnaud Anastassowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Arnaud Anastassowa
Spielerinformationen
Geburtstag 23. Januar 1988
Geburtsort ForbachFrankreich
Größe 180 cm
Position Verteidigung
Vereine in der Jugend
0000–2005
2005–2007
US Forbach
FC Metz
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2009
2007–2009
2009–2010
2010–
FC Metz B
FC Metz
F91 Dudelange
US Forbach
39 (0)
1 (0)
3 (0)
0
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 5. September 2011

Arnaud Anastassowa (* 23. Januar 1988 in Forbach, Frankreich) ist ein französisch-bulgarischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers. Zurzeit spielt er für F91 Dudelange in der Nationaldivision, der höchsten Spielklasse im luxemburgischen Fußball.

Karriere[Bearbeiten]

Jugend[Bearbeiten]

Anastassowa begann mit dem Fußball im Nachwuchsbereich seines Heimatvereins, dem US Forbach. Für diesen durchlief er bis 2005 mehrere Jugendspielklassen, ehe er in die Jugendabteilung des FC Metz, dessen Profimannschaft zum damaligen Zeitpunkt in der Ligue 1, der höchsten Spielklasse im französischen Fußball, vertreten war. Beim Klub kam er vorwiegend im Nachwuchs beziehungsweise in der B-Mannschaft zum Einsatz. Nach Jahren in der Jugend erkämpfte sich Anastassowa einen Platz im Kader der Profimannschaft, die nach der Saison 2005/06 auf dem letzten Platz rangierend in die zweithöchste Liga, die Ligue 2 abstieg. Die Mannschaft schaffte nach einer guten Saison 2006/07 den Wiederaufstieg nahezu ohne Probleme.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Nachdem er zuvor schon des Öfteren im Kader der Profimannschaft stand, gab Anastassowa schließlich am 17. Mai 2008 beim 4:3-Heimsieg über den UC Le Mans seine Profidebüt in der Ligue 1. Beim Spiel der 38. und damit letzten Runde der Saison, spielte der junge Franzose, dessen Eltern aus Bulgarien stammen, die volle Spieldauer durch. Gleich am Ende der Spielzeit stieg die Mannschaft abermals auf dem letzten Platz rangierend in die Zweitklassigkeit ab. Auch in der Saison 2008/09 stand Anastassowa im Kader der Profis, kam aber zu keinem Ligaeinsatz, weshalb die Vereinsführung beschloss, Anastassowa nach 39 Einsätzen für die B-Mannschaft an einen anderen Verein weiterzugeben.

Am 4. Juli 2009 wurde bekanntgegeben, dass der Abwehrspieler vom luxemburgischen F91 Dudelange unter Vertrag genommen wurde.[1] Bei der ersten Mannschaft mit Spielbetrieb in der Nationaldivision gab er am 2. August 2009 sein Teamdebüt, als er beim 3:1-Auswärtserfolg über den CS Fola Esch die volle Spieldauer auf dem Rasen stand. Nachdem er sich noch in der Frühphase beim neuen Klub am Meniskus verletzt hatte und so für einen gewissen Zeitraum ausfiel, kam er bis zum Winter auf lediglich drei Meisterschaftseinsätze und verließ die Luxemburger daraufhin – laut Aussage des Vereins – in Richtung Grenoble.[2] Nach einer offenbar mehrmonatigen Vereinslosigkeit schloss er sich im Sommer 2010 seinem Heimat- und ehemaligen Ausbildungsverein US Forbach an, wo er aktuell (Stand: September 2011) in der französischen Unterklassigkeit spielt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Officiel : Anastassowa s'engage avec Dudelange. (französisch), abgerufen am 1. November 2009
  2. Die Saison 200/10 auf der offiziellen Webpräsenz von F91 Dudelange, abgerufen am 5. September 2011