Arne Lindtner Næss

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arne Lindtner Næss (* 19. Dezember 1944, in Bergen, Norwegen) ist ein norwegischer Schauspieler, Regisseur, Produzent und künstlerischer Leiter von Fernsehserien sowie Drehbuchautor.[1]

Werdegang[Bearbeiten]

Lindtner Næss absolvierte eine Schauspielausbildung und hatte sein erstes Debüt als Theaterschauspieler 1971 in dem Theaterstück Montserrat am Det Norske Teatret, wo er bis 1973 wirkte. Anschließend ging er von 1973 bis 1975 an das Den Nationale Scene-Theater und trat in der Folge bei vielen weiteren bekannten norwegischen Theatern auf. Lindtner Næss wirkte als Filmschauspieler bei mehreren Film- und Fernsehproduktionen mit und hatte schon 1969 sein erstes Filmdebüt im norwegischen Film Brent jord als Ilja. Seinen bekanntesten Filmauftritt als Schauspieler hatte er 1996 in der Rolle als Frode Birkeland in der Fernsehserie Familiesagaen De syv søstre, die im norwegischen Fernsehen TV 2 ausgestrahlt wurde. Lindtner Næss arbeitete seit 1985 auch als Regisseur, Drehbuchautor und künstlerischer Leiter von Fernsehserien mit. Auch für die norwegische Seifenoper Hotel Cæsar schrieb er für einige Folgen das Drehbuch sowie führte die Regie hierzu. Für die norwegische Filme der Olsenbande Junior war er ebenfalls als Regisseur tätig und schrieb für fast alle Folgen dieser Reihe das Drehbuch.[2] 2011 führte Lindtner Næss für den norwegischen Fantasyfilm Magic Silver 2 - Die Suche nach dem magischen Horn (Blåfjell 2 - Jakten på det magiske horn) Regie.

Auszeichnung[Bearbeiten]

2005: Amanda (Preis) in der Kategorie "Bester Kinder-und Jugendfilm" für den Film SOS – Petter ohne Netz (Venner for livet).

Familie[Bearbeiten]

Seine Mutter Randi Lindtner Næss war eine norwegische Opernsängerin und Theaterschauspielerin. Der norwegische Regisseur und Drehbuchautors Peder Hamdahl Næss ist sein Sohn.

Filmografie (Film und Fernsehen)[Bearbeiten]

Schauspieler (Film und Fernsehen)[Bearbeiten]

  • 1969: Brent jord als Ilja
  • 1972: Lukket avdeling
  • 1973: Kanarifuglen als Jan
  • 1981: Kvinnene
  • 1981: Kleine Ida (Liten Ida) als Idas neuer Vater
  • 1982: Olsenbandens aller siste kupp als Bodyguard
  • 1984: Snart 17 als læreren
  • 1994: Vestavind (Fernsehserie)
  • 1996: Familiesagaen De syv søstre (Fernsehserie) als Frode Birkeland
  • 1996: Offshore (Fernsehserie) als Gaute Gravklev
  • 1996: D'ække bare, bare Bernt (Fernsehserie) als Redakteur in der Osloposten
  • 1998: Venner og fiender (Fernsehserie) als Bjørn Bragernes
  • 2001: Olsenbandens første kupp als Leiter der Pfadfindergruppe

Regisseur (Film und Fernsehen)[Bearbeiten]

Drehbuchautor (Film und Fernsehen)[Bearbeiten]

  • 1996: Familiesagaen De syv søstre (Fernsehserie) – Drehbuch
  • 1996: D'ække bare, bare Bernt (Fernsehserie) – norwegische Drehbuchbearbeitung
  • 1998: Hotel Cæsar (Fernsehserie) – Drehbuch/Storyline
  • 1998: Venner og fiender – norwegische Drehbuchbearbeitung
  • 2001: Fox Grønland (Fernsehserie) – Drehbuch
  • 2001: Olsenbandens første kupp (Fernsehserie) – norwegische Übersetzung und Anpassung sowie Drehbuchbearbeitung
  • 2003: Olsenbanden jr. går under vann – norwegische Übersetzung und Anpassung sowie Drehbuchbearbeitung
  • 2004: Det gode selskap (Fernsehserie) – Drehbuch
  • 2004: Olsenbanden jr. på rocker'n – Drehbuch
  • 2007: Olsenbanden jr. Sølvgruvens hemmelighet - Drehbuch

Produzent (Film und Fernsehen)[Bearbeiten]

  • 2000: Vazelina Hjulkalender (Fernsehserie) – kreativer Produzent
  • 2001: Olsenbandens første kupp (Fernsehserie) – kreativer Produzent
  • 2004: Det gode selskap (Fernsehserie) – kreativer Produzent

Weitere Mitwirkung (Film und Fernsehen)[Bearbeiten]

  • 1998: Venner og fiender (Fernsehserie)- Dramaturg
  • 2000: Vazelina Hjulkalender (Fernsehserie) – künstlerischer Leiter und Drehbuchautor
  • 2004: Olsenbanden jr. på rocker'n (Film) – Songschreiber

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kunnskapsforlagets Medien Enzyklopädie und Ida Endestad: Biografie über Arne Lindtner Næss im Store Norske Leksikon. In: snl.no. 14. Februar 2009, abgerufen am 21. Juni 2012 (norwegisch).
  2. Nordische Filmtage Lübeck: Biografie über Arne Lindtner Næss. In: nordische-kinderfilme.luebeck.de. 5. November 2006, archiviert vom Original am 2013, abgerufen am 21. Juni 2012 (deutsch).