Arnold’s Cove (Neufundland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arnold’s Cove
Lage in Neufundland und Labrador
Arnold’s Cove (Neufundland und Labrador)
Arnold’s Cove
Arnold’s Cove
Staat: Kanada
Provinz: Neufundland und Labrador
Koordinaten: 47° 46′ N, 53° 59′ W47.76375-53.98288Koordinaten: 47° 46′ N, 53° 59′ W
Fläche: 4,93 km²
Einwohner: 1003 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 203,4 Einw./km²
Zeitzone: Newfoundland Time (UTC-3:30)
Postleitzahl: A0B

Arnold’s Cove ist ein kanadischer Ort auf der neufundländischen Halbinsel Avalon in der Provinz Neufundland und Labrador. Er liegt in der Placentia Bay.

1864 siedelte hier nur eine Familie. 1893 gab es ein Postamt. Der Ort war eine Fischersiedlung 2 Kilometer von der Newfoundland Railway, 35 Meilen von Placentia-Abzweigung entfernt. 1967 wurde er zur Stadt ernannt. Noch 1911 lebten hier nur 100 Menschen, 1976 lebten allerdings bereits 1.160 Menschen. Seither nahm die Bevölkerungszahl leicht ab. Arnold’s Cove erlebt durch seine Nähe zur Hibernia Öl-Plattform einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl betrug bei der kanadischen Volkszählung von 2006 1003 Menschen, wovon 42 % im mittleren Alter waren. 310 Familien und 250 Ehepaare lebten in 436 Haushalten in Arnold's Cove. Die Bevölkerungsdichte betrug circa 200 Einwohner pro km².