Arnor Angeli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Arnor Angeli
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Februar 1991
Geburtsort BrüsselBelgien
Größe 190 cm
Position zentrales Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1997–2006
2006–2008
2008–2009
RSC Anderlecht
FC Brüssel
Standard Lüttich
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009– Standard Lüttich 8 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 21. Juli 2010
2 Stand: 21. Juli 2010

Arnor Angeli (* 25. Februar 1991 in Brüssel) ist ein belgischer Fußballspieler. Er spielt seit 2008 bei Standard Lüttich in der Jupiler Pro League, der höchsten belgischen Spielklasse.

Karriere[Bearbeiten]

Angeli begann seine Karriere in der Jugendmannschaft des RSC Anderlecht. 2006 wechselte er zum FC Brüssel, dessen Jugendabteilung blieb er zwei Jahre treu. Danach ging es weiter zu Standard Lüttich, wo er 2009 in die erste Mannschaft geholt wurde. Sein Debüt in der höchsten belgischen Spielklasse gab der zentrale Mittelfeldspieler am 29. September 2009 gegen KV Kortrijk. Er wurde in der Nachspielzeit der 2. Halbzeit für Wilfried Dalmat eingewechselt. Sein Debüt krönte er mit dem Treffer zum 2:0-Endstand in Kortrijk. In dieser Saison wurde er weitere sieben Mal eingesetzt. Der Verein wurde in der Endtabelle Achter.

Weiters kam er am 4. November 2009 in der UEFA Champions League zum Einsatz. Gegen den Vertreter aus Griechenland Olympiakos Piräus wurde er in der 90. Minute für Milan Jovanović eingewechselt. Das Spiel wurde 2:0 gewonnen.

Für Belgien spielte Angeli bisher in den U-18 und U-19-Auswahlen.

Weblinks[Bearbeiten]