Arrats

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arrats
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Arrats in der Nähe des Réservoir de l’Astarac

Der Arrats in der Nähe des Réservoir de l’Astarac

Daten
Gewässerkennzahl FRO---0240
Lage Frankreich, Region Midi-Pyrénées
Flusssystem Garonne
Abfluss über Garonne → Atlantischer Ozean
Quelle Bei Lannemezan
43° 6′ 21″ N, 0° 24′ 31″ O43.1059722222220.408725
Mündung im Gemeindegebiet von Saint-Loup in die Garonne44.0952777777780.8466666666666760Koordinaten: 44° 5′ 43″ N, 0° 50′ 48″ O
44° 5′ 43″ N, 0° 50′ 48″ O44.0952777777780.8466666666666760
Mündungshöhe ca. 60 m[1]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 162 km[2]
Einzugsgebiet 950 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
3 m³/s
Der Fluss in L’Isle-Arné.

Der Fluss in L’Isle-Arné.

Der Arrats ist ein Fluss im Süden von Frankreich. Er entspringt bei Lannemezan auf dem Plateau von Lannemezan. Danach fließt er in Richtung Norden und mündet nach 162[2] Kilometern im Gemeindegebiet von Saint-Loup, nahe beim Kernkraftwerk Golfech, als linker Nebenfluss in die Garonne.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Nebenflüsse[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Arrats auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 20. April 2011, gerundet auf volle Kilometer.