Arrondissement Dendermonde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Arrondissement
BelgiumEastFlanders.png
Provinz Ostflandern in Belgien
ArrDendermondeLocatie.png
Arrondissement Dendermonde

Das Arrondissement Dendermonde ist eines von sechs administrativen Arrondissements in der belgischen Provinz Ostflandern. Es umfasst eine Fläche von 342,47 km² mit 195.358 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2012[1]) in zehn Gemeinden.

Es ist gleichzeitig Verwaltungs- und Gerichtsbezirk. Zum Gerichtsbezirk gehören zudem sämtliche Gemeinden des Arrondissements Sint-Niklaas sowie mit Ausnahme von Geraardsbergen, Herzele, Sint-Lievens-Houtem und Zottegem alle zum Arrondissement Aalst gehörigen Gemeinden.[2]

Gemeinden im Arrondissement Dendermonde[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerung nach Gemeinden am 1. Januar 2012 (XLS; 214 KB)
  2. Indeling van de gemeenten volgens administratieve en gerechtelijke arrondissementen (PDF; 283 kB)