Arrondissement Dole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arrondissement Dole
Region Franche-Comté
Département Jura
Unterpräfektur Dole
Einwohner 83.601 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Fläche 1.171,24 km²
Kantone 10
Gemeinden 125
INSEE-Code 391

Lage des Arrondissements Dole im Département Jura

Das Arrondissement Dole ist eine Verwaltungseinheit des Départements Jura in der französischen Region Franche-Comté. Hauptort (Sitz der Unterpräfektur) ist Dole.

Es besteht aus zehn Kantonen und 130 Gemeinden. Zum 1. Mai 2006 wechselte der Kanton Chaumergy vom Arrondissement Dole zum Arrondissement Lons-le-Saunier, der Kanton Villers-Farlay vom Arrondissement Lons-le-Saunier zum Arrondissement Dole.[1]

Kantone[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Arrêté préfectoral no 06/058 du 9 mars 2006 portant modification des limites territoriales des arrondissements de Lons-le-Saunier et de Dole (Jura)