Arrondissement Lens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arrondissement Lens
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Unterpräfektur Lens
Einwohner 361.232 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 1.170 Einw./km²
Fläche 308,78 km²
Kantone 17
Gemeinden 43
INSEE-Code 627

Lage des Arrondissements Lens im Département Pas-de-Calais

Das Arrondissement Lens ist eine Verwaltungseinheit des französischen Départements Pas-de-Calais innerhalb der Region Nord-Pas-de-Calais. Verwaltungssitz (Unterpräfektur) ist Lens.

Mit Wirkung auf den 1. Januar 2007 wechselten die Kantone Avion und Rouvroy im Zuge einer Verwaltungsreform vom Arrondissement Arras zum Arrondissement Lens.

Das Arrondissement besteht aus 17 Kantonen und 43 Gemeinden.

Kantone[Bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten]

1. Aix-Noulette (62019) 2. Angres (62032) 3. Annay (62033) 4. Avion (62065)
5. Bénifontaine (62107) 6. Billy-Montigny (62133) 7. Bouvigny-Boyeffles (62170) 8. Bully-les-Mines (62186)
9. Carvin (62215) 10. Courcelles-lès-Lens (62249) 11. Courrières (62250) 12. Dourges (62274)
13. Drocourt (62277) 14. Éleu-dit-Leauwette (62291) 15. Estevelles (62311) 16. Évin-Malmaison (62321)
17. Fouquières-lès-Lens (62351) 18. Gouy-Servins (62380) 19. Grenay (62386) 20. Harnes (62413)
21. Hénin-Beaumont (62427) 22. Hersin-Coupigny (62443) 23. Hulluch (62464) 24. Leforest (62497)
25. Lens (62498) 26. Libercourt (62907) 27. Liévin (62510) 28. Loison-sous-Lens (62523)
29. Loos-en-Gohelle (62528) 30. Mazingarbe (62563) 31. Méricourt (62570) 32. Meurchin (62573)
33. Montigny-en-Gohelle (62587) 34. Noyelles-Godault (62624) 35. Noyelles-sous-Lens (62628) 36. Oignies (62637)
37. Pont-à-Vendin (62666) 38. Rouvroy (62724) 39. Sains-en-Gohelle (62737) 40. Sallaumines (62771)
41. Servins (62793) 42. Vendin-le-Vieil (62842) 43. Wingles (62895)

Siehe auch[Bearbeiten]