Arsinoë

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arsinoë/Arsinoe (griechisch Ἀρσινόη) heißen folgende Personen:

  • Arsinoë von Makedonien, Mutter des Generals Alexanders des Großen und späteren ägyptischen Königs Ptolemaios' I.

Ägyptische Königinnen und Regentinnen aus der Dynastie der Ptolemäer:

  • Arsinoë I., erste Ehefrau Ptolemaios II. (∞ um 285 v. Chr.)
  • Arsinoë II. (316 v. Chr. − 270 v. Chr.) , Tochter Ptolemaios’ I. und zweite Ehefrau ihres Bruders Ptolemaios II.
  • Arsinoë III. (246/5 v. Chr. − 204 v. Chr.), Tochter Ptolemaios’ III. und Ehefrau ihres Bruders Ptolemaios IV.
  • Arsinoë IV. (zwischen 68 und 63 v. Chr. – 41 v. Chr.) , Tochter Ptolemaios' XII. und Schwester Kleopatras VII.

Gestalten der griechischen Mythologie:

Arsinoe/Arsinoë ist der Titel folgender Bühnenwerke:

Arsinoe/Arsinoë hießen folgende antike Städte:

Arsinoe/Arsinoë bezeichnet außerdem:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.