Artemisia arborescens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artemisia arborescens
Artemisia arborescens 17082001 var 2.jpg

Artemisia arborescens

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Anthemideae
Gattung: Artemisia
Art: Artemisia arborescens
Wissenschaftlicher Name
Artemisia arborescens
L.

Artemisia arborescens ist eine Pflanzenart aus der Gattung Artemisia in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).[1]

Merkmale[Bearbeiten]

Artemisia arborescens ist ein Strauch, der Wuchshöhen von 50 bis 100 Zentimeter erreicht. Die Blätter sind ein- bis zweifach fiederschnittig, gestielt, weißfilzig und aromatisch. Der Köpfchenstand ist rispig. Die Köpfchen sind vielblütig. Die äußeren Blüten sind weiblich und besitzen eine fadenförmige Krone. Die inneren Blüten dagegen sind zwittrig. Der Fruchtboden ist behaart.[1]

Die Blütezeit reicht von Mai bis August.[1]

Vorkommen[Bearbeiten]

Artemisia arborescens kommt im süd(west)lichen Mittelmeerraum vor. Die Art wächst auf Ackerrainen, Kalkfelsen und alten Mauern. Auf Kreta ist sie in Höhenlagen von 0 bis 500 Meter anzutreffen.[1]

Belege[Bearbeiten]

  1. a b c d  Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Mit Beiträgen von Alfred Mayer und Martin Scheuerer. Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim) 1995, ISBN 3-8001-3478-0, S. 317.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Artemisia arborescens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien