Arteria sacralis mediana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bauchaorta von dorsal

Die Arteria sacralis mediana („mittige Kreuzarterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle. Sie ist unpaarig und entspringt der Bauchaorta nach Abgang der Arteria iliaca externa und interna. Die Arteria sacralis mediana verläuft bauchseitig des Kreuzbeins und endet beim Menschen im Bereich des Glomus coccygeum. Sie versorgt über kleine Äste auch den Wirbelkanal und anastomosiert mit der Arteria iliolumbalis. Bei Tieren setzt sie sich in die Arteria caudalis mediana fort, die das Hauptgefäß des Schwanzes darstellt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Uwe Gille: Herz-Kreislauf- und Abwehrsystem, Angiologia. In: Salomon, F.-V. u. a. (Hrsg.): Anatomie für die Tiermedizin. Enke-Verlag, 2. erw. Aufl. 2008, S. 404-463. ISBN 978-3-8304-1075-1