Arthrocereus rondonianus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthrocereus rondonianus
Arthrocereus rondonianus1b.MW.jpg

Arthrocereus rondonianus

Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Trichocereeae
Gattung: Arthrocereus
Art: Arthrocereus rondonianus
Wissenschaftlicher Name
Arthrocereus rondonianus
Backeb. & Voll

Arthrocereus rondonianus ist eine Pflanzenart in der Gattung Arthrocereus aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae). Das Artepitheton rondonianus ehrt Candido M. da Silva Rondon (1865–1958), einen brasilianischen Forscher, Armeemajor und Pflanzensammler.[1]

Beschreibung[Bearbeiten]

Arthrocereus rondonianus wächst etwas aufrecht mit schlanken, hellgrünen Trieben von bis zu 50 Zentimeter Länge und Durchmessern von 2,5 Zentimetern. Auf den Trieben befinden sich 14 bis 18 niedrige, gerundete Rippen. Die grünlich gelben bis goldgelben Dornen lassen sich in 1 bis 2 Mitteldornen, die bis 7 Zentimeter lange sind, und 40 bis 50 feine, nadelförmige Randdornen von bis zu 0,5 (einige bis 2) Zentimeter Länge unterscheiden.

Die lilarosafarbenen Blüten werden bis zu 8 Zentimeter lang.

Verbreitung, Systematik und Gefährdung[Bearbeiten]

Arthrocereus rondonianus ist im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais in der Gegend von Diamantina in Höhenlagen von 700 bis 1200 Metern verbreitet.

Die Erstbeschreibung durch Curt Backeberg und Otto Voll wurde 1951 veröffentlicht.[2]

Arthrocereus rondonianus wurde in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN von 2002 als „Vulnerable (VU)“, d.h. gefährdet eingestuft. Seit dieser Zeit wurden in der Natur mehrere neue Population aufgefunden. Im Jahr 2013 wird die Art als „Least Concern (LC)“, d.h. als nicht gefährdet geführt.[3]

Nachweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Urs Eggli, Leonard E. Newton: Etymological Dictionary of Succulent Plant Names. Springer, Berlin/Heidelberg 2010, ISBN 978-3-642-05597-3, S. 205.
  2. Cactus and Succulent Journal. Band 23, Nummer 4, Los Angeles 1951, S. 120.
  3. Arthrocereus rondonianus in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: Taylor, N.P., Machado, M. & Braun, P., 2010. Abgerufen am 16. Februar 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arthrocereus rondonianus – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien