Arthur’s Day

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Arthur’s Day ist eine Reihe von Musikveranstaltungen, die erstmals 2009 zum 250. Geburtstag der Guinness-Brauerei stattfanden.

An diesem Tag soll um 17:59 Uhr von jedem Guinnesstrinker ein Glas Guinness in Erinnerung an Arthur Guinness in den Himmel gereckt werden.[1] 1759 wurde die Guinness-Brauerei gegründet, weshalb die Uhrzeit des Konzertbeginns 17:59 Uhr ist.

Bands[Bearbeiten]

2009[Bearbeiten]

Am 23. September 2009 wurden die Konzerte in Dublin, Kuala Lumpur, New York City, Lagos und Yaoundé durchgeführt.[2]

The Academy Tripod Vicar Street Whelan's

2010[Bearbeiten]

2010 fand der Arthur’s Day am 23. September statt.

St. James’s Gate Vicar Street Olympia Theatre The Academy The Village, Dublin

2011[Bearbeiten]

2011 wurden die Konzerte am 22. September ausgetragen.[3]

St. James's Gate Olympia Theatre Vicar Street The Academy Ulster Hall Big Top, Limerick The Savoy, Cork

2012[Bearbeiten]

Am 27. September 2012 traten unter anderem internationale Künstler wie z. B. Amy Macdonald, Mika, Tinie Tempah und Mumford & Sons auf.[4] Zudem nahmen in Irland am Arthur's Day 686 Pubs teil.[5]

In Deutschland verloste Guinness erstmals unter den deutschen Irish Pubs einen exklusiven Auftritt der deutschen Band Revolverheld. Dieser fand im Irish Pub Koblenz statt.[6][7]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Irish Times - 12 August 2009
  2. GUINNESS Announces Further Details for Arthur's Day Global Celebrations
  3. Arthur's day 2011
  4. Bands des Arthur's Day 2012
  5. Finder der Pubs am Arthurs Day
  6. Arthur's Day 2012 mit Revolverheld im Irish Pub Koblenz
  7. Videozusammenfassung Arthur's Day 2012 in Koblenz von TV Mittelrhein

Weblinks[Bearbeiten]