Arthur Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-AA

Arthur Highway
Australian Alphanumeric State Route A9.svg
Basisdaten
Betreiber: DIER
Straßenbeginn: AA3 Tasman Highway
Sorell
(42° 47′ S, 147° 34′ O-42.7816147.562866)
Straßenende: B37 Nubeena Road
Port Arthur
(43° 9′ S, 147° 51′ O-43.14274147.844321)
Gesamtlänge: 73 km

Bundesstaaten:

Tasmanien

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Arthur Highway ist eine Straße im Nordwesten des australischen Bundesstaates Tasmanien. Sie führt von Sorell nach Port Arthur auf der Tasman-Halbinsel.

Verlauf[Bearbeiten]

Die Straße zweigt in Sorell vom Tasman Highway nach Osten ab und führt Südosten. Bei Dunally überquert sie den Denison Canal und durchquert dann die Forestier-Halbinsel. In Eaglehawk Neck erreicht sie die Tasman-Halbinsel und durchquert diese in südlicher Richtung bis nach Port Arthur. Wichtigste Nebenstraße ist die Nubeena Road (B27) die die gleichnamige Stadt an der Westküste der Tasman-Halbinsel erschließt.

Der Arthur Highway bietet den einzigen Straßenzugang zu den beiden Halbinseln südöstlich von Hobart.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Die Straße ist berüchtigt wegen ihrer Gefährlichkeit. Erst 2004 wurde sie vom ebenfalls sehr gefährlichen Lyell Highway in der Anzahl der Unfälle überflügelt.

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 56 + 57