Arthur Norris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Tennisspieler
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Olympische Sommerspiele
Bronze 1900 Paris Einzel
Bronze 1900 Paris Doppel

Arthur Norris (* 19. Jahrhundert; † 20. Jahrhundert) war ein britischer Tennisspieler um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert.

Norris gewann bei den Olympischen Sommerspielen 1900 in Paris zwei Bronzemedaillen. Nach einem Sieg gegen Archibald Warden im Viertelfinale der Einzelkonkurrenz verlor er im Halbfinale gegen den späteren Silbermedaillengewinner Harold Mahoney in zwei Sätzen mit 6:8, 1:6. Mit Mahoney unterlag er im Herrendoppel dem sehr erfolgreichen Brüderpaar und den späteren Siegern dieses Bewerbs, Hugh und Reginald Doherty, in drei Sätzen 4:6, 1:6, 4:6.

Weblinks[Bearbeiten]