Arthur Symons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Arthur William Symons)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arthur William Symons (* 28. Februar 1865 in Wittersham, Kent, England; † 22. Januar 1945) war ein englischer Lyriker und Kritiker.

Leben[Bearbeiten]

Symons wurde bekannt mit seinen den Geist der Dekadenz und des Fin de Siècle spiegelnden Gedichten (Days and nights, 1889; London nights, 1895), als Vermittler des französischen Symbolismus in England (The symbolist movement in literature, 1899) und als Interpret der englischen Romantik (The romantic movement in English poetry, 1909).

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • The Symbolist Movement in Literature, 2. revidierte und erweiterte Auflage, E. P. Dutton and Company, London 1919.

Ausgaben[Bearbeiten]

  • Collected works, 9 Bände (1924, Nachdruck 1973)
  • Selected letters 1880–1935, herausgegeben von K.Beckson (1989)

Quelle[Bearbeiten]

  • Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Der Brockhaus multimedial premium 2005, 2005