Arturo Armando Molina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Colonel Arturo Armando Molina (* 6. August 1927 in San Salvador, El Salvador) ist ein Politiker und Militär aus El Salvador. Er war vom 1. Juli 1972 bis 1. Juli 1977 Präsident der Republik El Salvador.

Regierungskabinett[Bearbeiten]

  • Vice-Präsident: Enrique Mayorga Rivas.
  • Außenminister: Mauricio Alfredo Borgonovo Pohl.
  • Innenminister: Oberst Juan Antonio Martínez Varela.
  • Justizminister: José Enrique Silva.
  • Finanzminister: Vicente Armado Gavidia Hidalgo.
  • Wirtschaftsminister: Salvador Sánchez Aguillón.
  • Bildungsminister Rogelio Sánchez.
  • Ministro de Defensa y Seguridad Pública: Oberst Carlos Humberto Romero.
  • Arbeitsminister: Rogelio Alfredo Chávez.
  • Landwirtschaftsminister: Enrique Álvarez Córdova.
  • Gesundheitsminister: Julio Ernesto Astacio.
  • Minister für öffentliche Arbeiten: Jorge Antonio Seaman Soto.

[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • Arturo Armando Molina, in: Internationales Biographisches Archiv 47/1977 vom 14. November 1977, im Munzinger-Archiv (Artikelanfang frei abrufbar)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Legislativversammlung von El Salvador, cnel.-arturo-armando-molina
Vorgänger Amt Nachfolger
Fidel Sánchez Hernández Präsident von El Salvador
1972–1977
Carlos Humberto Romero