Arturo Michelena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arturo Michelena in seinem Pariser Atelier

Arturo Michelena (* 16. Juni 1863 in Valencia; † 29. Juli 1898 in Caracas) war ein venezolanischer Maler.

Leben[Bearbeiten]

Michelena begann unter Leitung seines Vaters schon in seiner Kindheit zu malen. Er reiste nach Paris, wo er an der Académie Julian studierte. Er war der erste venezolanische Maler, der im Ausland Erfolg hatte und, zusammen mit Cristóbal Rojas (1857–1890) und Martín Tovar y Tovar (1827–1902), einer der wichtigsten venezolanischen Malers des 19. Jahrhunderts.

Nach ihm ist das Museo Arturo Michelena in Caracas benannt.

Auswahl an Gemälden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]