Aserbaidschanische Kommunistische Partei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aserbaidschanische Kommunistische Partei (aserbaidschanisch Azərbaycan Kommunist Partiyası, auch AKP als Abkürzung verwendet) ist eine politische Partei in der Republik Aserbaidschan.

Sie wurde im Jahr 1993 gegründet und hat zurzeit etwa 60.000 Mitglieder. Die Partei besitzt eine eigene Zeitung, die Azərbaycan Həqiqəti. Vorsitzender ist derzeit Rauf Qurbanov.

Ideologische Ausrichtung[Bearbeiten]

Die Aserbaidschanische Kommunistische Partei ist nicht die Nachfolgepartei der Kommunistischen Partei der Aserbaidschanischen SSR (dessen Nachfolgepartei ist die Partei Neues Aserbaidschan). Sie betrachtet sich allerdings, obwohl sich einige Splitterparteien von ihr abgespalten haben, als die einzig wahre Kommunistische Partei in Aserbaidschan.

Sie kritisiert die Kaukasuspolitik der USA und unterhält enge Beziehungen zur Kommunistischen Partei der Russischen Föderation.[1] Des Weiteren sympathisiert sie mit der Kommunistischen Partei Griechenlands[2] und bekennt sich zudem zu solidarischen Beziehungen zu den Regierungen in Kuba, Palästina und Moldawien.

Wahlen[Bearbeiten]

Die kommunistische Partei hat im politischen System Aserbaidschans, ähnlich wie die Aserbaidschanische Hoffnungspartei, eine eher untergeordnete Bedeutung.

Bei den Parlamentswahlen in Aserbaidschan am 5. November 2000 bis zum 7. Januar 2001 gewann die Partei 6,3 % der Stimmen und damit 2 der 125 Sitze im Parlament. Bei dem aserbaidschanischen Kommunalwahlen am 17. Dezember 2004 siegten etwa 128 Kandidaten der Partei und wurden zu Bürgermeistern. Bei den Parlamentswahlen am 5. November 2005 erhielt die Partei keine Sitze im aserbaidschanischen Parlament.

Die Partei unterstützte den derzeitigen Präsidenten İlham Əliyev bei der Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan 2008. [3]

Belege[Bearbeiten]

  1. auf kprf.ru: Beziehungen der AKP zur KPRF
  2. auf kke.gr: Beziehungen der AKP zur KKE
  3. auf today.az: Präsidentschaftswahlen 2008 in Aserbaidschan

Weblinks[Bearbeiten]