Ashland County (Wisconsin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Ashland County Courthouse in Ashland, seit 1982 im NRHP gelistet[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Wisconsin
Verwaltungssitz: Ashland
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
201 West Main Street
Ashland, WI 54806-1612
Gründung: 27. März 1860
Gebildet aus: La Pointe County
Vorwahl: 001 715
Demographie
Einwohner: 16.157  (2010)
Bevölkerungsdichte: 6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 5941 km²
Wasserfläche: 3227 km²
Karte
Karte von Ashland County innerhalb von Wisconsin
Website: www.co.ashland.wi.us

Das Ashland County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte das County 16.157 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 6 Einwohnern pro Quadratkilometer.[3] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Ashland.[4]

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im äußersten Nordwesten von Wisconsin, grenzt im Norden an den Oberen See, einen der 5 Großen Seen. Auf den vorgelagerten Apostle Islands im Oberen See befindet sich der nördlichste Punkt Wisconsins. Das County hat eine Fläche von 5941 Quadratkilometern, wovon 3237 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Die niedrigste Stelle liegt bei 220 m (Ashland) und die höchste bei 614 m (Mt. Whittlesey). Durch das County fließen der Bad River, Chippewa River, Marengo River, Potato River, Tyler Forks River und der White River. An das Ashland County grenzen folgende Nachbarcountys:

Bayfield County
Nachbargemeinden Iron County
Sawyer County Price County

Geschichte[Bearbeiten]

Das Ashland County wurde am 27. März 1860 aus Teilen des nicht mehr existenten La Pointe County gebildet. Benannt wurde es, ebenso wie die Bezirkshauptstadt, nach dem Wohnsitz von Henry Clay, einem US-amerikanischer Politiker (Mitglied des Repräsentantenhauses, des US-Senats, Außenminister) und Gegner der Sklaverei.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1900 20.176
1910 21.965 9 %
1920 24.538 10 %
1930 21.054 -10 %
1940 21.801 4 %
1950 19.461 -10 %
1960 17.375 -10 %
1970 16.743 -4 %
1980 16.783 0,2 %
1990 16.307 -3 %
2000 16.866 3 %
2010 16.157 -4 %
Schätzung 2012 15.992 -5 %
1900–1990[5] 2000[4] 2010–2012[3]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Ashland County 16.157 Menschen in 6952 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 6 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 6952 Haushalten lebten statistisch je 2,22 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 84,6 Prozent Weißen, 0,5 Prozent Afroamerikanern, 11,1 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,4 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 3,4 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,0  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

22,7 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 60,4 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 16,9 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 49,9 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 37.900 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 20.367 USD. 19,1 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Ortschaften im Ashland County[Bearbeiten]

Citys

Villages

Census-designated places (CDP)

Unincorporated Communities

1 - teilweise im Bayfield County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Ashland County ist in neben den drei inkorporierten Kommunen 13 Towns eingeteilt[6]:

Town Einwohner
(2010)
FIPS
Town of Agenda 422    55-00550
Town of Ashland 594    55-03250
Town of Chippewa 374    55-14550
Town of Gingles 778    55-29250
Town of Gordon 283    55-29875
Town of Jacobs 722    55-37775
Town of La Pointe 261    55-42562
Town of Marengo 390    55-49200
Town of Morse 493    55-54400
Town of Peeksville 141    55-61600
Town of Sanborn 1331    55-71350
Town of Shanagolden 125    55-72825
Town of White River 921    55-86850

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Einträge in das National Register of Historic Places im Ashland County

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 82000628 Abgerufen am 6. August 2013
  2. Ashland County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  3. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Ashland County, WI Abgerufen am 6. August 2013
  4. a b National Association of Counties Abgerufen am 6. August 2013
  5. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  6. Missouri Census Data Center - Wisconsin Abgerufen am 6. August 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ashland County, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46.71-90.56Koordinaten: 46° 43′ N, 90° 34′ W