Ashton (Südafrika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ashton
Ashton (Südafrika)
Ashton
Ashton
Koordinaten 33° 50′ 5″ S, 20° 3′ 17″ O-33.83471899527820.0547151525Koordinaten: 33° 50′ 5″ S, 20° 3′ 17″ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Westkap
Distrikt Cape Winelands
Gemeinde Langeberg
Fläche 22,1 km²
Einwohner 7727 (2011)
Dichte 349,5 Ew./km²
Sonnenuntergang bei Ashton
Sonnenuntergang bei Ashton

Ashton ist eine Stadt in der Gemeinde Langeberg, Distrikt Cape Winelands, Provinz Westkap in Südafrika. Sie liegt am Fuß der Langeberg Mountains an der Route 62 zwischen Robertson und Montagu.

2011 hatte dei Stadt 7.727 Einwohner. 86,33 % der Bevölkerung werden in der Statistik als Mischlinge (Coloured) bezeichnet, 8,62 % sind Weiße und 4,14 % sind Schwarzafrikaner. Der Rest verteilt sich auf andere Gruppen. Die hauptsächliche Sprache ist Afrikaans, das von mehr als 95 % der Bewohner gesprochen wird.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Fertigstellung der Bahnstrecke Worcester–Voorbaai im Jahr 1887 bekam der Handelsstützpunkt Roodewal einen Bahnhof und wurde kurz darauf umbenannt in Ashton (nach Job Ashton, Direktor und Eisenbahningenieur der New Cape Central Railways). Den Stadtstatus erhielt der Ort 1956.

Ashton ist ein bekanntes Obstanbaugebiet mit zwei großen Konservenfabriken. Die Langeberg Fruit Company ist heute einer der größten Produzenten von Obstkonserven in Südafrika. Daneben gibt es hier fünf Weinkellereien.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census 2011, abgerufen am 11. Oktober 2013
Blick entlang der Stormsvlei-Straße zwischen Ashton und Bonnievale