Asia League Ice Hockey 2012/13

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asia League Ice Hockey.gif Asia League Ice Hockey
◄ vorherige Saison 2012/13 nächste ►
Meister: Tōhoku Free Blades
• Asia League Ice Hockey

Die Saison 2012/13 ist die zehnte Spielzeit der Asia League Ice Hockey, der höchsten ostasiatischen Eishockeyspielklasse. Meister wurden zum insgesamt zweiten Mal in der Vereinsgeschichte die Tōhoku Free Blades.

Modus[Bearbeiten]

In der regulären Saison absolvierte jede der sieben Mannschaften insgesamt 42 Spiele. Die vier bestplatzierten Mannschaften der regulären Saison qualifizierten sich für die Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wurde. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhielt jede Mannschaft drei Punkte, bei einem Sieg nach Overtime bzw. Shootout zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime bzw. Shootout gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach der regulären Spielzeit null Punkte.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Klub Sp S OTS SOS SON OTN N Tore Punkte
1. JapanJapan Ōji Eagles 42 32 2 0 1 1 6 199:092 102
2. JapanJapan Tōhoku Free Blades 42 24 1 2 0 2 13 162:117 80
3. JapanJapan Nippon Paper Cranes 42 17 4 6 3 3 9 176:130 77
4. Korea SudSüdkorea Anyang Halla 42 21 0 2 3 3 13 187:141 73
5. JapanJapan Nikkō Ice Bucks 42 15 3 3 2 0 19 123:141 59
6. Korea SudSüdkorea High1 42 13 2 0 3 2 22 164:160 48
7. China VolksrepublikChina China Dragon 42 0 0 0 1 1 40 067:297 2

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen, OTS = Overtime-Siege, OTN = Overtime-Niederlage, SOS = Penalty-Siege, SON = Penalty-Niederlage

Playoffs[Bearbeiten]

  Halbfinale Finale
             
 Ōji Eagles 3  
 Anyang Halla 0  
     Ōji Eagles 1
   Tōhoku Free Blades 3
 Tōhoku Free Blades 3
 Nippon Paper Cranes 1  

Weblinks[Bearbeiten]