Asian Youth Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Asian Youth Games sind eine Multisportveranstaltung für Junioren. Sie fanden erstmals 2009 statt und werden immer im Jahr vor den Asienspielen ausgetragen.

Austragungen[Bearbeiten]

Jahr Nr. Austragungsort Austragungsdatum
2009
I
SingapurSingapur Singapur 29. Juni-7. Juli 2009
2013
II
China VolksrepublikChina Volksrepublik China, Nanjing 16.-24. August 2013
2017
III
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka, Hambantota 2017
2021
IV
IndonesienIndonesien Indonesien, Surabaya 2021

Sportarten[Bearbeiten]

Aus Zeit- und Kapazitätsgründen standen bei der ersten Austragung nur neun Sportarten im Programm (Schwimmen inklusive Turmspringen, Leichtathletik, Basketball, Beachvolleyball, Bowling, Fußball, Segeln, Schießen und Tischtennis). Bei der zweiten Ausgabe standen Bowling, Segeln und Beachvolleyball nicht mehr im Programm, dafür kamen Badminton, Judo, Tennis, Fechten, Golf, Handball, Rugby, Squash, Gewichtheben und Taekwondo dazu.

Weblinks[Bearbeiten]