Asiatische Radsportmeisterschaften 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asiatische Radsportmeisterschaften 2010
Logo
Radrennbahn Zayed Velodrome
Stadt Schardscha
Austragungsland Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Austragungszeitraum 9. bis 17. April 2010
2009 2011

Die 30. Asiatischen Radsportmeisterschaften (30st Asian Cycling Championships) fanden vom 9. bis 17. April 2010 in Schardscha , Vereinigte Arabische Emirate, statt. Veranstalter war die Asian Cycling Confederation (ACC).

Gleichzeitig fanden die 17. Asiatischen Junioren Radsportmeisterschaften statt.

Auf dem Programm der Elite Männer und Frauen standen 22 Entscheidungen in Bahn- und Straßenradsport. Die Bahn-Wettbewerbe wurden im Zayed Velodrome ausgetragen.

Resultate[Bearbeiten]

Bahnradsport[Bearbeiten]

Männer[Bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Sprint 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Zhang Miao
2 Korea SudSüdkorea Südkorea Kang Dong-jin
3 JapanJapan Japan Yudai Nitta
Teamsprint 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Cheng Changsong
Zhang Lei
Zhang Miao
2 JapanJapan Japan Kazuya Narita
Yudai Nitta
Kazunari Watanabe
3 IranIran Iran Farzin Arab
Hassan Ali Varposhti
Mahmoud Parash
Keirin 1 JapanJapan Japan Kazunari Watanabe
2 JapanJapan Japan Kazuya Narita
3 MalaysiaMalaysia Malaysia Mohd Hafiz Sufian
Zeitfahren (1 km) 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Zhang Miao
2 MalaysiaMalaysia Malaysia Mohd Hafiz Sufian
3 JapanJapan Japan Yudai Nitta
Einerverfolgung 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Jang Sun-jae
2 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei Feng Chun-kai
3 IranIran Iran Hossein Askari
Mannschaftsverfolgung 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Cho Ho-Sung
Hwang In-Hyeok
Jang Sun-jae
Park Seon-ho
2 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Chen Pan
Jiang Xiao
Li Chuanmin
Wang Jie
3 HongkongHongkong Hongkong Cheung King-lok
Choi Ki Ho
Kwok Ho Ting
Wong Kam Po
Scratch 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Choe Hyeong-min
2 KasachstanKasachstan Kasachstan Jewgeni Sladkow
3 ThailandThailand Thailand Turakit Boonratanathanakorn
Punktefahren 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Cho Ho-sung
2 IranIran Iran Amir Zargari
3 HongkongHongkong Hongkong Kwok Ho Ting
Omnium 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Cho Ho-sung
2 KasachstanKasachstan Kasachstan Kazuhiro Mori
3 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei Wu Po-hung
Madison 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Jang Sun-jae
Park Seon-Ho
2 HongkongHongkong Hongkong Wong Kam Po
Choi Ki Ho
3 JapanJapan Japan Ryu Sasaki
Yu Motosuna


Frauen[Bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Sprint 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Guo Shuang
2 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Gong Jinjie
3 HongkongHongkong Hongkong Lee Wai-sze
Teamsprint 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Lin Junhong
Gong Jinjie
2 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei Hsiao Mei-yu
Huang Ting-ying
3 HongkongHongkong Hongkong Lee Wai-sze
Meng Zhao Juan
Zeitfahren (500 m) 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Guo Shuang
2 HongkongHongkong Hongkong Lee Wai-sze
3 Korea SudSüdkorea Südkorea Kim Won-Gyeong
Einerverfolgung 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Jiang Fan
2 Korea SudSüdkorea Südkorea Na Ah-reum
3 ThailandThailand Thailand Chanpeng Nontasin
Mannschaftsverfolgung 1 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Jiang Fan
Liang Jing
Jiang Wenwen
2 Korea SudSüdkorea Südkorea Lee Min-hye
Na A-reum
Son Eun-Ju
3 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei Hsiao Mei-yu
Huang Ho-hsun
Tseng Hsiao-chia
Scratch 1 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei I Fang-ju
2 HongkongHongkong Hongkong Lee Min-hye
3 HongkongHongkong Hongkong Diao Xiao Juan
Punktefahren 1 JapanJapan Japan Mayuko Hagiwara
2 HongkongHongkong Hongkong Jamie Wong
3 China VolksrepublikChina Volksrepublik China Tang Kerong
Omnium 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Na Ah-reum
2 HongkongHongkong Hongkong Diao Xiao Juan
3 Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei Hsiao Mei-yu


Straßenradsport[Bearbeiten]

Männer[Bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Straßenrennen 1 IranIran Iran Mahdi Sohrabi
2 JapanJapan Japan Takashi Miyazawa
3 IranIran Iran Hossein Nateghi
Einzelzeitfahren 1 KasachstanKasachstan Kasachstan Andrei Misurow
2 IranIran Iran Hossein Askari
3 KirgisistanKirgisistan Kirgisistan Eugen Wacker


Frauen[Bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Straßenrennen 1 Korea SudSüdkorea Südkorea You Jin-A
2 KasachstanKasachstan Kasachstan Natalia Stefanskaja
3 ThailandThailand Thailand Jutatip Maneephan
Einzelzeitfahren 1 Korea SudSüdkorea Südkorea Son Eun-ju
2 JapanJapan Japan Mayuko Hagiwara
3 ThailandThailand Thailand Monrudee Chapookam


Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Nation Gouden medaille.svg Zilveren medaille.svg Bronzen medaille.svg Gesamt
1 Korea SudSüdkorea Südkorea 9 4 1 14
2 China VolksrepublikChina Volksrepublik China 8 2 1 11
3 JapanJapan Japan 2 5 3 10
4 IranIran Iran 1 2 3 6
Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 1 2 3 6
6 KasachstanKasachstan Kasachstan 1 2 3
7 HongkongHongkong Hongkong 4 5 9
8 MalaysiaMalaysia Malaysia 1 1 2
9 ThailandThailand Thailand 4 4
10 KirgisistanKirgisistan Kirgisistan 1 1
Total 22 22 22 66

Weblinks[Bearbeiten]