Assaba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum italienischen Springreiter siehe Tommaso Lequio di Assaba.
Nouakchott Trarza Dakhlet Nouadhibou Brakna Gorgol Guidimaka Assaba Tagant Inchiri Hodh El Gharbi Adrar Tiris Zemmour Hodh Ech Chargui Senegal Mali Marokko Spanien (Kanarische Inseln) Westsahara: de-facto teils zu Marokko und vollständig von Marokko beansprucht Algerien
Lage der Verwaltungsregion Assaba in Mauretanien
Départements in Assaba

Assaba (arabisch ‏ولاية العصابة‎, DMG Wilāyat al-ʿAṣāba) ist eine Verwaltungsregion im Süden des westafrikanischen Landes Mauretanien.

Die Hauptstadt Assabas ist Kiffa, ein weiteres wichtiges Zentrum ist Kankossa. Assaba gliedert sich in die fünf Départements Barkewol, Boumdeid, Guérou, Kankossa und Kiffa.

Die Region grenzt im Norden an die Verwaltungsregionen Brakna und Tagant, im Osten an Hodh El Gharbi, im Süden ans Nachbarland Mali und im Westen an Gorgol und Guidimaka.

16.6632-11.7234Koordinaten: 17° N, 12° W