Assassination of a High School President

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Filmdaten
Deutscher Titel Lange Beine, kurze Lügen (2008)
Ein Fünkchen Wahrheit (Neuauflage 2010)
Originaltitel Assassination of a High School President
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2008
Länge ca. 90 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Brett Simon
Drehbuch Tim Calpin, Kevin Jakubowski
Produktion Doug Davison,
Roy Lee,
Bob Yari
Kamera M. David Mullen
Schnitt William M. Anderson
Besetzung

Assassination of a High School President (Alternativtitel in den USA: The Sophomore) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2008. Regie führte Brett Simon, das Drehbuch schrieben Tim Calpin und Kevin Jakubowski.

Handlung[Bearbeiten]

Bobby Funke, der als Schüler die katholische St. Donovan’s High School besucht, gilt als jemand mit großer Zukunft. Er arbeitet für die Redaktion der Schulzeitung. Die Schule wird von John T. Kirkpatrick geleitet, der als streng gilt und häufig von seinen Erlebnissen als Soldat erzählt.

Als Prüfungsfragen des SAT-Tests gestohlen werden, wird Funke von seiner Mitschülerin Francesca (Mischa Barton) dazu überredet, zu dem Vorfall zu recherchieren. Er findet heraus, dass der Schulsprecher und Freund von Francesca, Paul Moore, für den Diebstahl verantwortlich ist. Paul wird verhaftet. Später bekommt Bobby Zweifel an dessen Schuld, da seine Recherchen neue Beweise zutage fördern. Paul besteht darauf, dass er unschuldig ist. Der an sich selbst zweifelnde Bobby besucht Paul, um von diesem zu erfahren ob Paul Feinde hätte. Dieser führt Bobby zum Bookie Freddy Bismark. Dieser ist jedoch eine Sackgasse. Bobby, der mittlerweile der neue Freund von Francesca ist, entdeckt während seiner Fahrprüfung, dass die Gebrüder Mullen zusammen mit dem Schatzmeister der Schule mehrere Apotheken besuchen um verschreibungspflichtige Drogen zu kaufen. Sie hatten einen Verschreibungsblock von ihrem Vater geerbt. Bobby versteckt sich am selben Tag nahe dem Mullen-Haus, wird dort aber erwischt und verprügelt. Durch weiteres Recherchieren findet Funke heraus dass an der Schule schon seit einiger Zeit ein Drogenhandel läuft, und dass Francesca, die Mullenbrüder, der Schatzmeister und Marlon Piazza (Francescas Stiefbruder mit dem sie eine Affäre hat) die SATs gefälscht haben, damit schwächere Schüler aus Depressionen ihre Drogen kaufen müssen. Da Paul Moore dies schon früher herausgefunden hatte, wurde ihm von Francesca der Diebstahl angehängt. In der Schlussszene spaziert Bobby Funke mit Clara Diaz, der Redakteurin der Schülerzeitung, über den Gang.

Kritiken[Bearbeiten]

Justin Chang schrieb am 24. Januar 2008 in der Online-Ausgabe der Zeitschrift Variety, Assassination of a High School President vermische Elemente eines High-School-Films mit einem Film noir und entspreche dem Mainstream. Der Film leide unter Schwächen solcher Hybriden und stecke zwischen der ernsthaften Umsetzung der Prämisse und deren Parodie. Die Drehbuchautoren hätten mit Anspielungen Chinatown und andere „Klassiker des Genres der Kriminalfilme“ zitiert.[1]

Die Organisatoren des Sundance Film Festivals schrieben, der Film sei „kompliziert handgemacht“ und beinhalte zahlreiche Wendungen. Sie lobten die „perfekte“ Besetzung, die eine „höllische“ High School kreieren würde, an der alles möglich zu sein scheine.[2]

Hintergründe[Bearbeiten]

Der Film wurde in Bayonne (New Jersey), in Clifton (New Jersey), in Hoboken (New Jersey), in Jersey City und in New York City gedreht.[3] Die Weltpremiere fand am 23. Januar 2008 auf dem Sundance Film Festival statt. Aufgrund finanzieller Probleme der Produktionsfirma kam der Film in den USA nicht in die Kinos sondern erschien im Oktober 2009 direkt auf DVD.[4]

Deutschland[Bearbeiten]

Der Film erschien in Deutschland unter dem Titel "Lange Beine, kurze Lügen und ein Fünkchen Wahrheit…" direkt auf DVD & Blu-ray und als Verleihversion am 7. Januar 2010.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Filmkritik von Justin Chang, abgerufen am 3. März 2008
  2. www.sundance.org/Description, abgerufen am 23. Januar 2008
  3. Drehorte für Assassination of a High School President, abgerufen am 23. Januar 2008
  4. Assassination of a High School President (2008) - Release dates