Assonanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ausdruck Assonanz (lat. ad „an, zu“ und sonare „klingen“) steht:

  • in der Lyrik für eine Reimform, siehe Assonanz (Lyrik)
  • in der Semantik für den Klang eines typischen Zeichens, der auf ein weiteres Signifikat verweist, siehe Assonanz (Semantik)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.