Ataköy Athletics Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ataköy Athletics Arena
Die Ataköy Athletics Arena
Die Ataköy Athletics Arena
Daten
Ort TurkeiTürkei Bakırköy, Istanbul, Türkei
Koordinaten 40° 59′ 13,8″ N, 28° 51′ 20,1″ O40.98716728.855577Koordinaten: 40° 59′ 13,8″ N, 28° 51′ 20,1″ O
Eigentümer Türkischer Leichtathletikverband
Baubeginn September 2011
Eröffnung 27. Januar 2012
Kosten 32 Mio. TL
Kapazität 7.450 Plätze
Veranstaltungen

Die Ataköy Athletics Arena (türkisch Ataköy Atletizm Salonu) ist eine Leichtathletik-Sporthalle im Istanbuler Stadtteil Bakırköy.

Die Sportstätte mit 7.450 Plätzen wurde eigens für die Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften 2012, die vom 9. bis 11. März ausgetragen wurden, errichtet. Sie liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur 2009 eingeweihten Mehrzweckhalle Sinan Erdem Dome.

Die Ataköy Athletics Arena ist die erste Leichtathletikhalle in der Türkei. Sie ist 125 Meter lang, 87 Meter breit und 27 Meter hoch und bedeckt eine Fläche von 10.875 Quadratmeter. In der Arena ist eine sechsspurige Laufbahn mit 200 Meter Länge verlegt. Hinzu kommt die achtspurige Bahn für den 60-Meter-Lauf. Des Weiteren stehen Anlagen für Kugelstoßen, Hoch- wie auch Stabhochsprung sowie Weit- und Dreisprung zur Verfügung.

In der gescheiterten Bewerbung der Stadt Istanbul für die Olympische Sommerspiele 2020 war die Ataköy Athletics Arena als eine Sportstätte vorgesehen.

Weblinks[Bearbeiten]