Ataman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt einen militärischen Rang; für den türkischen Personennamen siehe Ataman (Name).
Ataman Krasnoschekov , ein Porträt von Alexei Antropov, 1761

Ataman (russisch атаман ataman, ukrainisch отаман otaman, vom turkotatarischen Nomen Ata = „Vater“ und dem Suffix -man = „-schaft“; auch türkisch: ataman bzw. im Polnischen Hetman ) war bei den Kosaken in Polen-Litauen Bezeichnung für einen militärischen Rang, auch deren frei gewähltes Oberhaupt. Nach den Teilungen Polens wurde dieser Titel von Katharina II. von Russland abgeschafft.

Ataman war der höchste Rang bei den russischen Kosaken. Bei den ukrainischen Kosaken war dies für die polnisch organisierten Kosaken der Hetman, während sich die Führer der in der Steppe ansässigen Kosaken bewusst und in Abgrenzung zur Kosakenhierarchie im Hinterland Otaman nannten.

Liste aller ukrainischen Atamane[Bearbeiten]