Atchison (Kansas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atchison
Downtown Atchison
Downtown Atchison
Lage in Kansas
Lage von Atchison im Atchison County (oben) und in Kansas (unten)
Basisdaten
Gründung: 1854
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kansas
County:

Atchison County

Koordinaten: 39° 34′ N, 95° 8′ W39.5625-95.128333333333248Koordinaten: 39° 34′ N, 95° 8′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 10.154 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 573,7 Einwohner je km²
Fläche: 18,7 km² (ca. 7 mi²)
davon 17,7 km² (ca. 7 mi²) Land
Höhe: 248 m
Postleitzahl: 66002
Vorwahl: +1 913
FIPS:

20-02900

GNIS-ID: 0473516
Website: www.cityofatchison.com
Bürgermeister: Marianne Estes

Atchison ist eine Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika im Bundesstaat Kansas. Sie ist Verwaltungssitz (County Seat) des Atchinson County. Im Jahr 2000 lebten 10.232 Menschen in Atchison; bis zur offiziellen Schätzung im Jahr 2009 erhöhte sich die Einwohnerzahl leicht auf 10.432.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt am Westufer des Missouri nahe der Grenze zwischen Kansas und Missouri.

Die Stadt hat eine Fläche von 18,7 km² (davon 17,7 km² Landfläche).

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde 1854 gegründet und ist bekannt als Geburtsort der Pilotin Amelia Earhart, zu deren Ehren jährlich im Juli ein Festival stattfindet, das zwischen 30.000 und 50.000 Besucher anzieht.

Ebenso stammte Jesse Stone, ein US-amerikanischer Musiker und Arrangeur des Jazz und Rhythm and Blues aus Atchison. Jesse Stone and his Blues Serenaders war eine Territory Band des Kansas City Jazz, die von 1926–27 in und um Kansas City von Atchison aus spielte.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1860 2616
1870 7054 200 %
1880 15.105 100 %
1890 13.963 -8 %
1900 15.722 10 %
1910 16.429 4 %
1920 12.630 -20 %
1930 13.024 3 %
1940 12.648 -3 %
1950 12.792 1 %
1960 12.529 -2 %
1970 12.565 0,3 %
1980 11.407 -9 %
1990 10.656 -7 %
2000 10.232 -4 %
1900–1990[2]

Infrastruktur[Bearbeiten]

Atchison liegt in der Nähe der Autobahn Interstate 29.

Der nächste Flughafen befindet sich in Kansas City.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. U.S. Census Buero - Schätzung 2009 für Atchison, Kansas
  2. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 17. Februar 2011

Weblinks[Bearbeiten]