Atemzeichen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atemzeichen

Das Atemzeichen dient in der Notenschrift zur Kennzeichnung von Stellen, an denen der Sänger oder der Spieler eines Blasinstrumentes atmen kann. Dabei soll der Melodiefluss möglichst nicht unterbrochen werden. Das Atemzeichen stellt per se also keine Pause dar.

Siehe auch[Bearbeiten]