Athabasca-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Athabasca-Gletscher
Der Athabasca-Gletscher vom Icefields Parkway aus gesehen

Der Athabasca-Gletscher vom Icefields Parkway aus gesehen

Lage Columbia-Eisfeld
Gebirge kanadische Rocky Mountains
Typ Talgletscher
Länge 6 km
Fläche 6 km²
Höhenbereich 2700 m – 2000 m
Breite max. 1 km
Eisdicke max. 300 m
Koordinaten 52° 11′ 27″ N, 117° 15′ 19″ W52.190733333333-117.255152777782350Koordinaten: 52° 11′ 27″ N, 117° 15′ 19″ W
Athabasca-Gletscher (Alberta)
Athabasca-Gletscher
Entwässerung Sunwapta River

Der Athabasca-Gletscher ist einer der sechs Hauptzungen des Columbia-Eisfelds in den kanadischen Rocky Mountains. Der Gletscher fließt vom Eisfeld Richtung Nordost zum Icefields Parkway. Er wird zur einen Seite flankiert durch den 3550 m hohen Snow Dome sowie den 3450 m hohen Mount Andromeda. Das Schmelzwasser fließt über den Sunwapta Lake in den Sunwapta River ab.

Durch die klimatische Erwärmung hat sich der Gletscher in den letzten 125 Jahren um 1,5 km zurückgezogen und mehr als die Hälfte seines Volumens verloren.

Aufgrund seiner Nähe zum Icefields Parkway ist er einer der meistbesuchten Gletscher in Nordamerika. Von dem am Icefields Parkway gelegenen Icefield Center werden im Sommer geführte Touren mit speziellen Bussen (den Snowcoaches) auf den Athabasca-Gletscher angeboten.

Nahebei ist der Glacier Skywalk im Bau; eine begehbare Plattform mit Glasboden ca.280 m über dem Sunwapta-Tal. Der Erbauer, Brewster Travel Canada, will die neue Attraktion am Icefields Parkway im Mai 2014 eröffnen.[1]

Medien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Athabasca Glacier – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brewster Travel Canada: Offizielle Webseite der Projektgesellschaft