Athlete

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Athlete
AthleteBandApril2008.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie Rock
Gründung 1999
Website http://www.athlete.mu/
Gründungsmitglieder
Joel Pott
Carey Willets
Steve Roberts
Tim Wanstall
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Vehicles & Animals
  UK 19 19.04.2003 (32 Wo.)
Tourist
  CH 99 24.04.2005 (1 Wo.)
  UK 1 12.02.2005 (29 Wo.)
Beyond the Neighbourhood
  UK 5 15.09.2007 (4 Wo.)
Black Swan
  CH 98 13.09.2009 (1 Wo.)
  UK 18 05.09.2009 (3 Wo.)
Singles[1]
You Got the Style
  UK 37 29.06.2002 (3 Wo.)
Beautiful
  UK 41 16.11.2002 (1 Wo.)
El Salvador
  UK 31 05.04.2003 (2 Wo.)
Westside
  UK 42 05.07.2003 (1 Wo.)
Wires
  UK 4 29.01.2005 (… Wo.)
Half Light
  UK 16 07.05.2005 (7 Wo.)
Tourist
  UK 43 27.08.2005 (1 Wo.)
Twenty Four Hours
  UK 42 26.11.2005 (2 Wo.)
Hurricane
  UK 31 25.08.2007 (6 Wo.)
Superhuman Touch
  UK 71 29.08.2009 (2 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Athlete ist eine britische Band aus London.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Die vier Bandmitglieder kannten sich bereits seit ihrer Jugend und beschlossen 1999 eine Band zu gründen. Nach Konzerten im Londoner Stadtviertel Deptford, der Heimat dreier Bandmitglieder, veröffentlichten sie 2002 ihre erste EP Athlete. Durch einige Touren und Singles wuchs der Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad der Band. In der Folge stieg die Single You Got The Style in die Top 40 der britischen Charts ein.

Nach einigen Auftritten als Vorgruppe von Bands wie Mansun, The Polyphonic Spree, The Electric Soft Parade und Simian erhielt die Band einen Plattenvertrag bei EMI, wo 2003 ihr Debütalbum Vehicles and Animals erschien. Dieses Album bescherte der Band die erste Goldene Schallplatte. Nach Auftritten beim Glastonbury Festival und T In The Park wurde die Band für den Mercury Music Prize nominiert.

Im Jahr 2005 veröffentlichte die Band ihr zweites Album Tourist, welches Platz 1 der Charts erreichte und ihnen die zweite Goldene Schallplatte einbrachte. Die erste Single des Albums war der Track Wires, in dem der Sänger Joel Pott seine Gefühle als frischgebackener Vater aufarbeitet. Im Sommer desselben Jahren spielten Athlete als Vorgruppe bei drei Konzerten im Rahmen der Vertigo Tour der irischen Band U2. 2006 wurde der Song "Chances" aus dem "Tourist"-Album für den Trailer des Russell Crowe-Films Ein gutes Jahr von Ridley Scott verwendet.

Im September 2007 erschien ihr 3. Studioalbum Beyond the Neighbourhood.

Stil[Bearbeiten]

Die Band hatte sich anfangs dem Britpop verschrieben, entwickelte jedoch einen eigenständigen, von elektronischen Einflüssen geprägten Sound. Wie Keane und Coldplay kann man Athlete zum alternativen Indie-Rock zählen.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • Athlete (2002; EP)
  • Vehicles and Animals (2003)
  • Tourist (2005)
  • Live in London (2005)
  • Beyond the Neighbourhood (2007)
  • Black Swan (2009)
  • Singles 01-10 (2010)

Singles[Bearbeiten]

  • You Got the Style (1st Release - 2002)
  • Beautiful (2002)
  • El Salvador (2003)
  • Westside (2003)
  • You Got the Style (2nd Release - 2003)
  • Wires (2005)
  • Half Light (2005)
  • Tourist (2005)
  • Twenty Four Hours (2005)
  • Hurricane (2007)
  • Tokyo (2007)
  • Superhuman Touch (2009)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b CH-Chartdiskografie / UK-Chartstatistik

Weblinks[Bearbeiten]