Atlanta 500

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atlanta 500
Atlanta 500
Veranstaltungsort: Atlanta Motor Speedway
Hauptsponsor: Lowe’s
Erstes Rennen: 1961
Distanz: 500 Meilen (805,9 km)
Anzahl Runden: 325
Ehemalige Namen: Atlanta 500 (1960–1980)

Coca-Cola 500 (1981–1985)

Motorcraft 500 (1986)

Motorcraft Quality Parts 500 (1987–1993)

Purolator 500 (1994–1996)

Primestar 500 (1997–1998)

Cracker Barrel 500 (1999)

Cracker Barrel Old Country Store 500 (2000–2001)

MBNA America 500 (2002)

Bass Pro Shops MBNA 500 (2003)

Golden Corral 500 (2004–2006)

Kobalt Tools 500 (2007-2010)

Das Atlanta 500 war ein Rennen im NASCAR Sprint Cup, das jährlich auf dem Atlanta Motor Speedway in Hampton im US-Bundesstaat Georgia, rund 32 km südlich von Atlanta, ausgetragen wird. Erstmals wurde das Rennen im Jahre 1960 ausgetragen, damals noch auf dem alten Speedway in Atlanta.

Sieger[Bearbeiten]