Atomaufsichtsbehörde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Atomaufsicht)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Atomaufsichtsbehörde oder meist kurz Atomaufsicht werden Kontroll-, Aufsichts- und Zulassungorgane auf nationaler wie internationaler Ebene bezeichnet.

Geschichte[Bearbeiten]

In den 1960er Jahren gab es in vielen industrialisierten Ländern eine Atomkraft-Euphorie. Bis etwa 1975 entstanden in vielen Ländern Anti-Atomkraft-Bewegungen. Viele forderten, die Atomaufsicht von anderen Behörden zu trennen, deren Wirken die Kernkraft eher förderte. Dies geschah nach und nach:

  • 1975 gründeten die USA die NRC (Nuclear Regulatory Commission); sie übernahm Aufgaben, die zuvor auch die Atomic Energy Commission wahrgenommen hatte.
  • Frankreich gründete die ASN
  • das Vereinigte Königreich trennte Mission Control (die die Inspektion der Nuklearanlagen macht) von der Atomic Energy Authority.

Deutschland[Bearbeiten]

In Deutschland werden mit dem Begriff die atomrechtlichen Aufsichts- und Genehmigungsbehörden bezeichnet, welche ähnlich wie die Finanzverwaltungen bei den Bundesländern angesiedelt sind, während die Gesetzgebungskompetenz im Atomrecht dem Bund obliegt.

Die deutschen Atomaufsichtsbehörden sind in aller Regel dem betreffenden Umweltministerium zugeordnet und beaufsichtigen die Sicherheit aller dafür bedeutsamen Bereiche der Atomanlagen des jeweiligen Bundeslandes und genehmigen alle wesentlichen sicherheitstechnischen Änderungen.[1] Die Ansiedlung der Atomaufsichtsbehörden bei den Bundesländern war eine der Grundlagen für den Streit um die Zustimmungspflicht des Bundesrates bei der Laufzeitverlängerung deutscher Kernkraftwerke im Jahr 2010 durch die Bundesregierung. In anderen Ländern wie Großbritannien oder der Schweiz ist die Atomaufsicht im Unterschied zu Deutschland eine Bundesbehörde.

Instrumente der kontinuierlichen Kontrolle bilden Fern-Überwachungssysteme, insbesondere die der Kernreaktoren, sowie Mess- und Überwachungssysteme für die Radioaktivität in der Umwelt.[1]

International[Bearbeiten]

[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Internetpräsenz des Landes Niedersachsen
  2. 23. August 2012: Indischer Rechnungshof sieht schwere Mängel bei Atomaufsicht ; www.aerb.gov.in
  3. Russland: Monolog der Atommacht. Abgerufen am 12. September 2011.
  4. www.stralsakerhetsmyndigheten.se
  5. www.csn.es
  6. Homepage
  7. www.sujb.cz Homepage