Atria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stern Atria, zur gleichnamigen italienischen Informantin der Justiz siehe Rita Atria.
Stern
Atria (α Trianguli Australis)
StarArrowUL.svg
Triangulum Australe constellation map.png
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Südliches Dreieck
Rektaszension 16h 48m 39,9s [1]
Deklination -69° 01′ 39,8″ [1]
Scheinbare Helligkeit 1,91 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse K2 IIb-IIIa [1]
B−V-Farbindex +1,44 [2]
U−B-Farbindex +1,56 [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−3,0 ± 0,1) km/s [3]
Parallaxe (8,35 ± 0,15) mas [4]
Entfernung [4] (391 ± 7) Lj
(120 ± 2) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis −3,5 mag [5]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (+17,99 ± 0,11) mas/a
Dekl.-Anteil: (−31,58 ± 0,15) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Leuchtkraft

2400 L [1]

Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung α Trianguli Australis
Córdoba-Durchmusterung CD −68° 1762
Bright-Star-Katalog HR 6217 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 150798 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 82273 [3]
SAO-Katalog SAO 253700 [4]
Tycho-Katalog TYC 9275-3641-1[5]
Weitere Bezeichnungen GCRV 9640 • IRAS 16433-6856 • PLX 3802.00 • UBV 14160
Aladin previewer

Atria ist der Eigenname des Sterns α Trianguli Australis (Alpha Trianguli Australis). Der Name ist ein Kunstwort aus der Bayer-Bezeichnung (Alpha Trianguli Australis). Atria gehört der Spektralklasse K2 an und ist etwa 400 Lichtjahre entfernt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)
  5. geschätzt aufgrund der scheinbaren Helligkeit und der Entfernung